Agenda

Jennifer Abderhalden für die FDP in den Nationalrat

Am Dienstagabend, 1. Oktober 2019, 19.00 Uhr findet im Lindensaal in Heiden ein Podium mit den beiden Kandidierenden für den Nationalrat Jennifer Abderhalden und David Zuberbühler statt.

> Podium 1. Oktober 2019

Jennifer Abderhalden ist am Freitagnachmittag, 11. Oktober 2019, am Jahrmarkt Heiden präsent (Werdstrasse, Heiden).

Die FDP Appenzell Ausserrhoden präsentiert mit Jennifer Abderhalden eine starke Alternative.

> Website Jennifer Aberhalden

> Facebook-Seite Jennifer Abderhalden

Andrea Caroni erneut in den Ständerat

Ständerat Andrea Caroni soll Appenzell Ausserrhoden für eine zweite Amtsperiode im Ständerat vertreten.

Der 39-jährige Herisauer Anwalt hat in den vergangenen vier Jahren eine aktive und wirksame Politik betrieben und hat Appenzell Ausserrhoden in Bern engagiert vertreten. Mit appenzellisch-liberalen Voten und Vorstössen macht der amtierende Ständerat immer wieder auf sich aufmerksam und gestaltet die Schweizer Politik entscheidend mit. Andrea Caroni wurde von den Delegierten der FDP Appenzell Ausserrhoden einstimmig und mit grosser Überzeugung nominiert.

Medienmitteilungen

FDP Heiden gibt sich zuversichtlich und schaut nach vorn

Die FDP Heiden nominiert zwei Kandidaten für den Kantonsrat. Einstimmig schlägt sie Moni-ka Gessler als Ersatz für Ueli Rohner vor und Gallus Pfister soll Werner Rüegg herausfordern.  Zusätzlich stärkt die FDP mit den Gemeinden Heiden, Lutzenberg, Rehetobel, Reute, Wald, Walzenhausen und Wolfhalden ihre Position mit der Gründung der FDP Vorderland.

Im ersten Teil  der ausserordentlichen Hauptversammlung vom Samstag, 1. Dezember 2018, schlägt die FDP Heiden den Stimmberechtigten für die Wahl vom 17. März 2019 Monika Gessler und Gemeindepräsident Gallus Pfister als Mitglieder für den Kantonsrat AR vor. Im zweiten Teil löst sich die FDP Heiden auf und gründet mit weiteren Gemeinden die FPD Vorderland.

Appenzeller Zeitung Berichterstattung (PDF)

Weiterlesen

Mit einem Ja zum Ersatzneubau Sporthalle Gerbe (inklusive Zusatznutzung), einem Nein zur Teilrevision des Spitalverbundgesetz und einem Nein für die Steuergerechtigkeitsinitiative
fasste die ausserordentliche Mitgliederversammlung der FDP Heiden die Parolen für die Abstimmungsvorlagen vom 23. September 2018.

Weiterlesen
Weiterlesen

Die ordentliche Hauptversammlung der FDP Heiden fasste die Parolen für die eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen vom 4. März, sie nominierte den Präsidenten Jörg Lutz für die Ersatzwahl im Gemeinderat vom 8. April und diskutierte die Idee einer FDP Vorderland.

Jörg Lutz, Präsident der FDP Heiden, verwies in seinem Jahresbericht darauf, dass sich die FDP Heiden seit der Gründungsversammlung von 05. Dezember 2015 noch immer in der Aufbauarbeit befindet. Mit 37 Mitgliedern und 10 Sympathisanten (und 18 anwesenden Mitgliedern an der Hauptversammlung) habe man aber eine solide Mitgliederzahl erreicht. Mit 5 Mitgliederversammlungen, 8 Vorstandssitzungen, 2 Newsletter «Freisicht», 4 Medienmitteilungen u.a. zum Thema «Spitalverbund und Spital Heiden» und einem erfolgreichen Sommeranlass zum Thema «Rentenreform 2020» mit Ständerat Andrea Caroni war die FDP Heiden äusserst aktiv.

Weiterlesen