Medienmitteilungen

Die FDP Heiden empfiehlt dem Voranschlag 2018 mit einem Aufwandüberschuss von lediglich CHF 2’800 zuzustimmen. Bezüglich Investitionsplan erwartet die FDP Heiden vom Gemeinderat, dass sämtliche Investitionsvorhaben auf absolute Notwendigkeit überprüft werden und zu Sporthallen- und Parkplatzkonzept sowie der weiteren Verwendung der Asylturnhalle im ersten Semester 2018 informiert wird. Eine Steuerfusserhöhung und damit eine Senkung der Attraktivität unserer Zentrumsgemeinde ist unter allen Umständen zu vermeiden.

Weiterlesen

Seit zwei Jahren amtet Gallus Pfister als Gemeindepräsident von Heiden. Mit einem klaren Abstimmungsresultat sprach sich die Bevölkerung für die Wahl des Parteiunabhängigen aus. Die FDP Heiden unterstützte Gallus Pfister im Frühling 2017 bei seiner Kandidatur in den Kantonsrat.

Als Grund für seinen Beitritt gibt Gallus Pfister seine liberale politische Überzeugung an, die sich mit den liberalen Werten wie Freiheit, Selbstverantwortung, Fortschritt und Gemeinsinn deckt. Wie Pfister sagt, wünscht er sich mit seinem Beitritt für die FDP.Die Liberalen eine weitere Stärkung der seit Dezember 2015 wieder aktiven Ortspartei. Gleichzeitig hofft er, dass sich vermehrt auch junge liberale Kräfte für ein gesundes und fortschrittliches Heiden einsetzen. Als Gemeindepräsident und Mitglied des Gemeinderates nimmt Gallus Pfister von Amtes wegen Einsitz in den Parteivorstand der FDP Heiden. Der Vorstand freut sich über die künftige Zusammenarbeit und die konstruktiv-kritische Debatte über Themen, welche Heiden und die Region Appenzeller Vorderland betreffen.

Weiterlesen

An der Hauptversammlung der FDP Ortspartei Heiden am vergangenen Donnerstag haben sich 16 Mitglieder eingefunden. Es standen Neuwahlen im Vorstand an und die Versammlung diskutierte die bevorstehenden Wahlen vom 19. März 2017.

Jörg Lutz, Präsident der FDP Heiden, verweist in seinem Jahresbericht 2016 auf die Situation beim Spital Heiden, ein Thema welches die Ortspartei noch länger beschäftigen wird. 
Er erinnert an die vorbildliche und gelungene vorübergehende Aufnahme von Flüchtlingen in Heiden und an die engagierte Arbeit des Vorstandes, welche die Ortspartei (mit 35 Mitgliedern und 8 Sympathisanten) zur stärksten Partei in Heiden ausbauen konnte. 

Weiterlesen

Jörg Lutz, Präsident der FDP Heiden, wird einstimmig von der Versammlung für die Wahl in den Gemeinderat Heiden am 19. März 2017 nominiert. Für die FDP Heiden ist ein liberaler Sitz im Gemeinderat Heiden von höchster Priorität. Mit Jörg Lutz wird ein Kandidat vorgeschlagen, der die fachlichen Voraussetzungen, Sozialkompetenz, Führungserfahrung und politische Erfahrung mitbringt. Er führt die FDP Heiden mit vorbildlichem Engagement, motivierend und äusserst pflichtbewusst. Daneben ist er Mitglied der Heimkommission und der Projektgruppe Sporthalle. Jörg Lutz ist 61 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern (15, 11) und seit 2011 in Heiden wohnhaft (früher von 1986-1991 und 2002-2005). Er arbeitet seit 2002 bei der SBB AG, aktuell als Senior Advisor in der Consulting Group. Zuvor war er in verschiedenen Ostschweizer Unternehmungen als Betriebs-, Produktions- und Personalleiter tätig. Jörg Lutz möchte einen Beitrag zum Erhalt der hohen Lebensqualität in Heiden und einer massvollen und nachhaltigen Entwicklung zur Zentrumsgemeinde leisten.

Weiterlesen